Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Welche Folgeerkrankungen kann eine Infektion mit Corona nach sich ziehen?/ Bild: Adobe Stock

Thrombose und Co: Immer mehr Daten zu Folgeerkrankungen von Covid

Mit jedem weiteren Tag kommen mehr Informationen zu Covid19 und seinen Begleiterscheinungen und Langzeitfolgen ans Licht.


Folgeerkrankungen einer Infektion mit Covid19 

Neben den aktuellen Erkenntnissen zu den Risikofaktoren für einen schweren Verlauf gibt es auch fast täglich neue Theorien zu den Folgeerkrankungen des Corona-Virus. Demnach berichten viele Betroffene von Symptomen, die auch nach einer ausgestandenen Infektion weiterbestehen. Darunter nicht enden wollende Abgeschlagenheit und Müdigkeit, Atemschwierigkeiten sowie ein anhaltend beeinträchtigter Geschmackssinn.  

Corona und neurologische Folgen  

Untersuchungen zeigen, dass bei einigen PatientInnen mit schweren Verläufen Hirnschädigungen aufgetreten, die in unter anderem zu Gedächtnisproblemen sowie Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwierigkeiten führten, erklärte etwa der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Neurologie, Peter Berlit in einem Interview. Eine Studie aus Wuhan zeigt außerdem, dass Corona eine Vielzahl an neurologischen Symptomen, wie etwa Schwindel, Geschmacks- sowie Geruchsstörungen mit sich ziehen kann, die teilweise lange Zeit anhalten. Welche weiteren neurologischen Langzeitfolgen auftreten können, wird sich wohl erst in den nächsten Monaten und Jahren zeigen.  

Covid, Thrombosen und Lungenembolien 

Im Rahmen einer Übersichtsarbeit aller weltweit publizierten Daten zum Thema „Thrombose und Lungenembolie bei COVID-19-PatientInnen“ konnten ForscherInnen von der Universitätsklinik für Innere Medizin in Wien nun erstmals genaue Daten zum Thromboserisiko von hospitalisierten COVID-19 PatientInnen ermitteln. Die Ergebnisse zeigen: Während PatientInnen, die stationär, aber nicht auf einer Intensivstation betreut wurden ein Risiko von fünf bis elf Prozent haben, erleiden zwischen 18 und 28 Prozent der COVID-19-PatientInnen mit schwerem Verlauf eine Beinvenenthrombose oder Lungenembolie. „Bereits zu Beginn der COVID-19-Pandemie berichteten einige Studien von einer erhöhten Rate von Thrombosen und Lungenembolien. Auf Basis dessen, aber ohne entsprechende Evidenz aus kontrollierten Interventionsstudien, wurden internationale Therapiekonzepte erstellt und eine forcierte Gabe von blutverdünnenden Medikamenten empfohlen", so Studienleiter Cihan Ay.  

Auch Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde des Kepler-Universitätsklinikums in Linz erklärte bereits vor Monaten im Interview mit dem Standard: „Sie (die durch Sars-CoV-2 ausgelösten Entzündungen in der Lunge) führen zu einer Verdickung der dünnen Wand zwischen Lungenbläschen und Gefäßversorgung der Lunge. Der Gasaustausch wird dadurch beeinträchtigt, und die Sauerstoffsättigung des Blutes verringert sich deshalb zunehmend“. 

Bestens versorgt im Falle einer Infektion – und danach

Ob im Zuge einer akuten Covid-19-Erkrankung, im Rahmen der Nachbehandlung einer überstandenen Infektion, bei Routine-Untersuchungen oder aufgrund anderer Erkrankungen, Unfälle und Co – mit einer privaten Krankenversicherung sind Sie im Falle des Falles voll abgesichert. Keine Spitalsaufenthalte in überfüllten Zimmern oder gar ein Bett am Gang, keine langen Wartezeiten, keine mittelmäßige Betreuung und Behandlung: Mit einer privaten Krankenversicherung können Sie sich vom Arzt/der Ärztin Ihrer Wahl behandeln lassen, genießen bei einer Hospitalisierung Ruhe und (für die rasche Genesung extrem wichtigen) erholsamen Schlaf im Einzelzimmer und erhalten im Falle einer Covid-Infektion die beste & neueste Medikation. 

Für eine sichere, gute und effektive Behandlung beim Arzt/der Ärztin braucht es Zeit, Aufmerksamkeit und das Gefühl, ernst genommen und verstanden zu werden. Mit Unterstützung von PRIVATpatient.at genießen Sie immer, aber besonders gerade jetzt, neben kurzen Wartezeiten auch die beste und ausführlichste medizinische Versorgung beim Arzt Ihres Vertrauens. Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren! 

Quellen: 

https://www.tagesschau.de/ausland/coronavirus-nervensystem-101.html 

https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-wie-sehen-die-langzeitfolgen-einer-corona.1939.de.html?drn:news_id=1181103 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.