Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Kinder und Impfung: Worauf sollte man achten/Bild: Adobe Stock

Impfungen für Kinder: Ein Überblick

Das Thema „Impfungen” ist aufgrund der Corona-Pandemie derzeit in aller Munde. Abseits der COVID-19-Vakzine gibt es jedoch viele weitere Impfungen, die speziell für Kinder empfohlen werden.


Die UN-Konvention aus dem Jahr 1989 gibt Kindern das Recht auf die beste Gesundheitsversorgung. Dazu tragen Impfungen in besonderem Maße bei: Sie helfen, Antikörper gegen unterschiedliche Krankheitserreger zu entwickeln, die ohne entsprechende Vorsorge für Kinder sehr gefährlich sein können. Ob und in welchem Ausmaß Säuglinge und Kleinkinder geimpft werden, liegt im Ermessen der Eltern. Empfehlungen für notwendige Kinder-Impfungen werden von ExpertInnen des Nationalen Impfgremiums ausgesprochen. Wir geben einen Überblick:

Österreichischer Impfplan 2021

Um die Abwehrreaktion des Immunsystems zu stärken, sollten Eltern von Säuglingen und Kleinkindern die Empfehlungen des Nationalen Impfgremiums befolgen. Diese sind im österreichischen Impfplan zusammengefasst und nach Alter des Kindes aufgelistet. 

 

Empfohlene Impfungen 

Um die Grundimmunisierung bei Kindern abzuschließen sollten laut österreichischem Impfplan die unten angeführten Impfungen durchgeführt werden. Der Zeitraum für eine Auffrischung der Erstimpfung liegt je nach Impfstoff zwischen 3, 5 bzw. 10 Jahren. In manchen Fällen reicht eine einmalige Verabreichung des Impfstoffes allerdings aus: 

  • bis zum 1. Lebensjahr: Rotavirus, Diphtherie, Tetanus, Pertussis , Poliomyelitis, Haemophilius Influenzae B, Hepatitis B, Pneumokokken, Masern/Mumps/Röteln, Meningokokken, Influenza (ab dann jährlich) 

  • ab dem 1. Lebensjahr: Meningokokken C, FSME, Varizellen, Hepatitis A  

  • im 10. Lebensjahr: Meningokokken ACWY 

  • im 11. oder 12. Lebensjahr: Humane Papillomaviren 

Eine Impfung kann für Kinder in manchen Fällen zu einer nervenaufreibenden Situation werden. Sogenannte Kombinationsimpfstoffe (zB. Diphtherie + Tetanus + Keuchhusten), durch die Kinder gegen mehrere Erkrankungen gleichzeitig geimpft werden, können den Stressfaktor für die Betroffenen deutlich mindern.  

Kosten der Impfungen 

Die meisten der oben erwähnten Impfungen stehen in Österreich lebenden Kindern zum empfohlenen Zeitpunkt kostenlos zur Verfügung. Davon ausgenommen sind FSME, Varizellen, Hepatitis A und Teilkosten der Meningokokken-Impfung. Ab dem 15. Lebensjahr treten die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen jedoch außer Kraft. Die Folge? Fast alle Impfstoffe müssen ab dann selbst bezahlt werden und ausständige Teil- bzw. empfohlene Nachholimpfungen sind nicht mehr kostenfrei. Ein Beispiel: Für die HPV-Impfung im Jugendalter können Kosten von ca. 190,- Euro auf die Eltern zukommen.  

Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen 

Eine private Krankenversicherung übernimmt sämtliche Kosten für alle Impfstoffe gemäß dem Österreichischen Impfplan (ausgenommen Reiseimpfungen) auch über das 15. Lebensjahr hinaus. Um ihrem Kind also eine lückenlose Gesundheitsversorgung zu ermöglichen oder versäumte Impfungen kostenfrei nachholen zu können, ist eine private Krankenversicherung die beste Wahl.  

Welche private Krankenversicherung die Kosten für Impfstoffe übernimmt und wie viel Budget dafür jährlich zur Verfügung steht, erfahren Sie bei PRIVATpatient.at - DEM Experten in Österreich, wenn es um private Krankenversicherung geht. Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren! 

Quellen: 
https://www.gesundheit.gv.at/leben/gesundheitsvorsorge/impfungen/kinderimpfungen 
https://tropeninstitut.at/preise.htm 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:


Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Jetzt online buchen:

Auslandskrankenversicherung
trotz Reisewarnstufe 5 & 6

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.