Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Diese speziellen Pränataluntersuchungen gibt es/ Bild: Adobe Stock

Auf Nummer Sicher gehen: Pränataluntersuchungen

Um schon zu Beginn der Schwangerschaft bestens über die Gesundheit Ihres Babys informiert zu sein, gibt es das Angebot der „Pränataluntersuchungen”. Ganz nach dem Motto: Vorsorgen, statt Sorgen machen.


Die Standard-Kontrolluntersuchungen während der Schwangerschaft werden im Rahmen der Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen durchgeführt. Hierzu zählen: 

  • Lage des Kindes  

  • Herzschlag des Kindes  

  • Lage der Plazenta, das ist der Mutterkuchen in der Gebärmutter der schwangeren Frau  

  • Menge des Fruchtwassers  

  • Wievielte Schwangerschaftswoche?  

  • Entwicklung des Kindes 

Allerdings gibt es noch erweiterte Untersuchungen, im Rahmen derer die Entwicklungsfortschritte des Babys genau analysiert werden können. Diese Untersuchungen fallen in die Kategorie der „Pränataldiagnostik” und geben unter anderem Auskunft über mögliche Erkrankungen oder Fehlentwicklungen des Fötus. 

Was fällt unter Pränataldiagnostik?  

Mithilfe spezieller Tests und Untersuchungen, erlaubt es die Pränataldiagnostik, das Risiko für bestehende Erkrankungen schon früh in der Schwangerschaft zu erkennen. Das gibt Eltern die Möglichkeit, sich rechtzeitig auf potentielle gesundheitliche Herausforderungen einzustellen. Zusätzlich kann die Geburt auf die individuellen Bedürfnisse des Babys abgestimmt- und z.B. in einer Spezialklinik geplant werden. Auch therapeutische Maßnahmen, die nach der Geburt in Anspruch genommen werden sollten, können schon während der Schwangerschaft besprochen werden. Werdende Eltern erhalten also quasi einen „Vorsprung”, wenn es darum geht, die bestmögliche Versorgung ihres Nachwuchses zu garantieren. 

Auf Nummer Sicher gehen 

Pränatale Untersuchungen sind bereits nach der vollendeten neunten Schwangerschaftswoche (SSW) möglich. Empfohlen wird die Durchführung allerdings erst ab der 12. SSW. Ab diesem Zeitpunkt können nicht nur bessere Testergebnisse vorgewiesen-, sondern auch weitere Hinweise auf Entwicklungsstörungen problemlos erkannt werden. 

Grundsätzlich gilt: Spezialdiagnostische Pränataluntersuchungen sind kein Muss und eine persönliche Entscheidung, die werdende Eltern wohlüberlegt treffen sollten. In jedem Fall rät es sich, die Option ausführlich mit den ÄrztInnen des Vertrauens zu besprechen. Zu Faktoren, die für eine pränataldiagnostische Abklärung sprechen zählen unter anderem: 

  • Die werdende Mutter ist über 35 Jahre alt 

  • Die werdende Mutter hatte bereits mehrere Fehlgeburten 

  • Es gibt erbliche Vorbelastungen 

  • In der Familie liegen Erkrankungen wie Brustkrebs oder Mukoviszidose vor 

  • Im Rahmen der Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen werden Fehlbildungen festgestellt 

  • Im Zuge der Routineuntersuchungen wurden Auffälligkeiten erkannt 

Untersuchungen der erweiterten Pränataldiagnostik: 

  • Nackenfaltenmessung oder Ersttrimester-Screening 
    11. – 14. Schwangerschaftswoche 
    Kosten: ab € 100 - € 200 

  • Combined-Test 
    11. – 14. Schwangerschaftswoche 
    Kosten: ab € 180 - € 280 

  • Organ-Screening oder Feindiagnostik 
    20. – 22. Schwangerschaftswoche 
    Kosten: ab € 180 - € 280 

  • NIPT-Test oder Harmony Test 
    ab der 10. Schwangerschaftswoche 
    Kosten: ab € 620 - € 850 

Mehr Details zu den einzelnen Untersuchungen gibt’s hier (Seite 9–10): https://www.wien.gv.at/gesundheit/beratung-vorsorge/frauen/frauengesundheit/pdf/praenatal-diagnostik.pdf  

Hier finden Sie zertifizierte ÄrztInnen von ÖGUM (Österreichische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin): https://oegum.at/zertifizierte-aerztinnen/ 

Kostenübernahme der Pränataluntersuchungen 

Die Kosten für Pränataluntersuchungen werden nur in speziellen Fällen von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) übernommen – z.B.: 

  • Bei erhöhtem Risiko für Störungen der Chromosomen (Trisomie 21/Down Syndrom) 

  • Wenn es bei früheren Schwangerschaften bereits Probleme gegeben hat 

  • Wenn sich in der Mutter-Kind-Pass Untersuchung Auffälligkeiten gezeigt haben.  

Mehrere private Krankenversicherungen übernehmen jedoch in jedem Fall auch die tariflichen Leistungen für die Pränataluntersuchungen Ihrer Wahl. Bereiten Sie sich und Ihren Nachwuchs optimal auf die Geburt vor. Mit einer privaten Krankenversicherung sind Sie dabei zu 100% auf der sicheren Seite! Welche private Krankenversicherung was in welchem Ausmaß übernimmt und für Ihre individuellen Bedürfnisse geeignet ist, erfahren Sie bei PRIVATpatient.at, DEM Experten für private Krankenversicherungen in Österreich. Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren! 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.