Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

1 Jahr Corona im öffentlichen und privaten Gesundheitssystem /Bild: Adobe Stock

Das Jahr der Pandemie: Ein Fazit

Die Corona-Krise ist nicht spurlos an uns vorübergegangen. Ein Rückblick auf die letzten Monate, geprägt von Covid-19, Lockdown und gesellschaftlichen Einschränkungen.


Durch die Corona-Pandemie kam es in den verschiedensten Bereichen der Gesellschaft zu Einschränkungen. Das öffentliche Gesundheitssystem bildete dabei keine Ausnahme – im Gegenteil: geschlossene Ambulanzen, verschobene Operationstermine und Entbindungen ohne anwesende Partner standen an der Tagesordnung. 

Folgen der Pandemie-Maßnahmen

Die Folgen der gesetzten Corona-Maßnahmen zeigten sich nur wenige Monate nach Ausbruch der Pandemie: im Juni des letzten Jahres waren in Wien bereits 2.000 der geplanten Eingriffe verschoben worden – wir haben darüber berichtet. Doch nicht nur Operationstermine waren betroffen, auch Routine-und Kontrolluntersuchungen wurden, meist ohne Folgetermin, abgesagt. Zusätzlich stellten Besuchs-Einschränkungen im öffentlichen Spitalswesen – insbesondere im Zuge von Entbindungen sowie bei Krankenhausaufenthalten von Familienangehörigen – für viele Menschen eine enorme psychische Belastung dar.

Covid-19 Folgeerkrankungen

Über die Risikofaktoren für einen schweren Verlauf mit Covid-19 wurde im letzten Jahr umfassend berichtet. Die anhaltende Pandemie zeigt allerdings noch ein weiteres Bild: Folgeerscheinungen einer Infektion mit dem Corona-Virus nahmen stetig zu. Betroffene berichteten von Langzeitfolgen wie fortwährender Müdigkeit, beständiger Geschmacksverlust und Atemwegsbeschwerden – lange über die Ansteckung hinaus. Auch neurologische Erkrankungen und Auswirkungen auf die Venengesundheit zählen nach aktuellem Wissensstand zu den möglichen Folgeschäden.

„Nachholeffekt” führt zu Defizit im öffentlichen Gesundheitssystem

Im öffentlichen Gesundheitssystem wird in Zusammenhang mit der Eindämmung der Pandemie ein sogenannter Nachholeffekt vorausgesagt: Verschobene Operationen und Behandlungen sollen in den kommenden Monaten nachgeholt werden. Gleiches gilt für aufgeschobene Kur- und Reha-Aufenthalte. Damit werden heuer signifikant mehr Leistungen in Anspruch genommen als im Vorjahr. Der prognostizierte Nachholeffekt lässt die drei großen öffentlichen Krankenversicherungsträger (ÖGK, BVAEB & SVS) mit einem enormen Defizit rechnen. Insgesamt wird ein Verlust von 318,5 Millionen Euro erwartet, der bis 2025 auf 717 Millionen Euro steigen soll.  

Die Voraussage von Prim. Christoph Wenisch, Leiter der Covid-Abteilung im Kaiser-Franz-Josef-Spital aus dem letzten Jahr, gilt also weiterhin: „Diese Situation wird uns noch viele Monate, vielleicht sogar Jahre begleiten.” 

Bestens versorgt durch die Krise – und im Alltag 

Schon der erste Lockdown zeigte: der Unterschied in der Qualität der Versorgung zwischen öffentlichen Gesundheitssystem und privater Gesundheitsvorsorge ist gravierend. Terminlich fixierte Operationen in Privatspitälern wurden auch in den Hochphasen der Pandemie planmäßig durchgeführt. Das eigens geschaffene Testkonzept ermöglichte bereits früh die Aufnahme für einen Spitalaufenthalt im privaten Krankenhaus – wie vor Corona. In der durchdachten Planung während der Krise zeigen sich auch für die Zeit nach der Pandemie positive Folgen: das private Versicherungssystem muss keine aufgeschobenen Termine nachholen, was einen Nachholeffekt ausfallen lässt. Mit Defiziten im privaten Versicherungsbereich ist also nicht zu rechnen. 

Die Vorteile einer privaten Krankenversicherung 

Ob geplant oder nicht: jegliche Behandlungen, die für die Aufrechterhaltung Ihrer Gesundheit notwendig sind, sollten jederzeit durchführbar sein. Das eigene Wohlbefinden darf nicht unter Einschränkungen im öffentlichen Gesundheitssystem leiden. Mit einer privaten Krankenversicherung sind Sie bestens versorgt – in der Krise und danach! Diese sichere Alternative bietet Ihnen alle Vorteile, die vor allem in Zeiten wie diesen wichtig sind:  

  • Beste Versorgung mit höchsten Sicherheitsvorkehrungen und kurzen Wartezeiten in den Privatpraxen und -spitälern 

  • Durchführung von Operationen ohne Terminverschiebung durch ausgeklügelte Covid-Test-Konzepte 

  • Behandlungen in vielen Wahlarztpraxen wie gewohnt – trotz „neuer Normalität” und teils geschlossenen Kassenordinationen  

  • Integration digitaler Dienste, die auch in Lockdown-Phasen rasche Hilfe bieten 

Welche private Krankenversicherung für Ihre individuellen Wünsche geeignet ist,erfahren Sie bei PRIVATpatient.at, DEM Experten für private Krankenversicherungen in Österreich. Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren!  

Quellen:
https://www.derstandard.at/story/2000126789980/krankenversicherungen-rechnen-heuer-mit-318-millionen-verlust 
https://www.derstandard.at/story/2000123328866/der-aktuelle-stand-der-corona-impfunghttps://www.aerztezeitung.de/Nachrichten/-Corona-Impfung-fuer-Kinder-erst-2022-416907.html 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.