Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Bestens versorgt mit einer privaten Krankenversicherung / Bild: Adobe Stock

Von Herzerkrankungen bis Covid: Frauenkörper ticken anders

Männliche und weibliche Körper funktionieren anders, das ist wohl mittlerweile hinlänglich bekannt. Trotzdem werden geschlechtsspezifische Unterschiede immer noch vernachlässigt – auch in Bezug auf Corona.


Frauen sind kleiner, haben einen anderen Stoffwechsel, sie haben unter anderem eine andere Verteilung des Körperfetts, einen anderen Hormonhaushalt und eine andere Muskelmasse als Männer", erklärt Dr. Christiane Groß vom Deutschen Ärztinnenbund im Gespräch mit der Augsburger Allgemeinen. Folglich verlaufen auch viele Erkrankungen bei Frauen anders und Medikamente haben unterschiedliche Wirkungen. 

Von Herzerkrankungen bis Corona: Die Unterschiede zwischen Mann und Frau 

Dr. Margarethe Hochleitner, Professorin für Gendermedizin an der Medizinischen Uni Insbruck, wundert sich Interview mit Impuls Wissen darüber, wie wenig die Corona-Pandemie geschlechtsspezifisch untersucht wird – obwohl man mittlerweile weiß, wie unterschiedlich die Covid-Krankheitsverläufe von Männern und Frauen ausfallen. Doch das ist nur ein Teil des großen Problems. Frauen wurden in der Medizin immer schon stark vernachlässigt. Dies zeigt sich unter anderem am Paradebeispiel „Herzinfarkt“. Dieser war jahrzehntelang männlich besetzt, wurde in erster Linie mit gestressten Geschäftsmännern in Zusammenhang gebracht. Die Realität: Seit 1945 sterben in Österreich im Jahr mehr Frauen als Männer als Herzerkrankungen.  

In mehreren Untersuchungen wurde festgestellt, dass Männer und Frauen bei Herzinfarkt-Symptomen ganz unterschiedlich behandelt werden. Bricht ein Mann auf der Straße zusammen, geht man schnell von einem möglichen Infarkt aus und handelt dementsprechend, bei einer Frau werden hingegen erstmal die Füße hochgelagert und man tippt eher an ein Kreislaufproblem. Folglich werden Frauen in solchen Situationen seltener reanimiert und viel später medizinisch angemessen versorgt

Warum werden Frauen in der Medizin vernachlässigt? 

Die Gründe für diese unterschiedliche Behandlung von Frauen und Männern in der Medizin sind laut der Expertin komplex – ein zentraler Faktor: Das Geld. Es sei „(…) billiger, wenn man nur eine Gruppe testet. Männer haben keinen Zyklus, sie haben immer den gleichen Hormonspiegel, bei Frauen muss aufgrund der Schwankungen öfter gemessen werden, auch das kostet Zeit und Geld...“ so Dr. Hochleitner im Interview. Heutzutage ist es in Österreich zumindest bei Medikamenten gesetzlich vorgeschrieben, dass diese auch an Frauen getestet werden müssen.

Gesundheit und geschlechtsspezifische Unterschiede

Ein weiteres genderspezifisches Problem in der Medizin: Frauen mit Beschwerden werden von ÄrztInnen oft weniger ernst genommen als Männer. Auf dieses und viele andere genderspezifische Probleme in der Forschung und Versorgung muss eingegangen werden, um die Qualität der medizinischen Versorgung von Frauen zu steigern. Das Corona-Virus, das sich bei Frauen und Männern so unterschiedlich auswirkt, könnte ein weiterer Anstoß sein, sich diesem Thema stärker zu widmen.

Bestens versorgt mit einer privaten Krankenversicherung

Unabhängig vom Geschlecht: Für eine gute und effektive Behandlung beim Arzt/der Ärztin braucht es Zeit, Aufmerksamkeit und das Gefühl, ernst genommen und verstanden zu werden. Mit Unterstützung von PRIVATpatient.at genießen sie neben kurzen Wartezeiten auch die beste und ausführlichste medizinische Versorgung beim Arzt/der Ärztin Ihres Vertrauens. Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren! 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.