Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Wie im 1. Lockdown werden auch jetzt wieder zahlreiche Operationen verschoben / Bild: Adobe Stock

OP-Verschiebungen und strengere Besuchsregelungen in öffentlichen Spitälern

Laut ExpertInnen spitzt sich die Situation um die Kapazitäten des öffentlichen Spitalswesen in Österreich zu. Wieder werden bereits jetzt zahlreiche Eingriffe abgesagt bzw. verschoben.


Verwirrung um Ages-Corona-Dashboard 

ExpertInnen warnen seit Wochen vor einer möglichen Überlastung des öffentlichen Spitalswesens im Osten Österreichs. Gleichzeitig herrscht große Verwirrung um die Zahlen des offiziellen Corona-Dashboards der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (Ages). Demnach gebe es derzeit nur eine 50%-ige Auslastung der Intensivbetten. Glaubt man dem Dashboard, benötigen momentan (Stand: 25. März) 450 Corona-PatientInnen Intensivbetten, es seien jedoch in Österreich zusätzlich 481 Betten verfügbar.  

Laut Herwig Ostermann von der Gesundheit Österreich (GÖG) werden auf dem Dashboard jedoch auch jene Betten als „verfügbar" gelistet, die „binnen einer Woche für Corona-Erkrankte mobilisiert werden können“. Die Zahlen sagen also nichts darüber aus, wie viele Betten momentan leer stehen, also tatsächlich verfügbar sind. Viele weitere ExpertInnen kritisieren die verwirrenden Zahlen des Ages-Dashboards. 

In fast allen Bundesländern kommt es zu Verschiebungen 

Auch Nina Brenner-Küng vom Wiener Gesundheitsverbund (WiGev) bestätigte vor kurzem im Interview mit dem Standard, dass die Wiener Spitäler bald an ihre Grenzen kommen könnten. Für zusätzliche Intensivbetten müssten bereits jetzt „nicht überlebensnotwendige“ Operationen verschoben werden. Am Donnerstag (25. März) benötigten demnach 167 Covid-PatientInnen intensivmedizinische Behandlungen, bis zum 7. April rechnen ExpertInnen mit bis zu 260 Intensiv-PatientInnen.  

Auch im Burgenland sieht es in vier Krankenhäusern der KRAGES (Burgenländische Krankenanstalten-GmbH) düster aus: Hier wird aufgrund der Betten-Knappheit bereits über eine mögliche Überstellung von PatientInnen in andere Bundesländer gesprochen. Und auch in den Salzburger Landeskliniken wurden mit Stand 3. März bereits 145 Operationen abgesagt bzw. verschoben.  

Steigende Fallzahlen: Strengere Besuchsregeln als Folge 

In den Kliniken des Wiener Gesundheitsverbundes gilt nun etwa die Regel: Nur PatientInnen, die länger als eine Woche stationär aufgenommen sind, dürfen an zwei Wochentagen Besuch von jeweils einer Person erhalten. BesucherInnen müssen außerdem bei Betreten der Gebäude einen negativen Test vorweisen.   

Operationen im Privatspitalfinden statt 

Wie auch während früherer Lockdowns finden Operationen in privaten Spitälern weiterhin statt – und auch Besuche sind unter strengen Sicherheitsvorkehrungen möglich. Kurze Wartezeiten, Ärztinnen und Ärzte, die sich auch in der Pandemie genug Zeit nehmen, die höchste Sicherheitsstufe und die beste medizinische Versorgung im Privatspital Ihrer Wahl: Die private Krankenversicherung ist der ideale Begleiter durch Krisenzeiten. Ganz egal, ob es sich um geplante Eingriffe bzw. Behandlungen oder um einen Notfall handelt.  

Auf einen Blick: Warum genau jetzt eine private Krankenversicherung wichtig ist:

  • Viele Wahlarztpraxen waren und sind auch in Krisenzeiten für Ihre PatientInnen da, wenn Kassenordinationen längst geschlossen haben. 

  • Beste Versorgung mit höchsten Sicherheitsvorkehrungen und kurzen Wartezeiten in den Privatpraxen und -spitälern. 

  • Digitale Dienste sind bereits in den Praxisalltag integriert und ermöglichen auch in schwierigen Zeiten rasche ärztliche Hilfe. 

  • Dringende Operationen werden nicht verschoben – sondern durch Covid-Tests ermöglicht.  

  • Günstig abschließen und rund 10% bei den Prämien sparen: Wer bis 15.05.2021 startet, ist von der Prämienerhöhung 2021 nicht betroffen! 

Einfach unter (01) 961 9173 anrufen oder online besuchen und kostenlos informieren! 

Quellen:  

https://www.derstandard.at/story/2000125376480/spitaeler-verschieben-in-fast-allen-bundeslaendern-eingriffe 

https://www.derstandard.at/story/2000125320946/experten-rechnen-in-wien-mit-260-belegten-covid-intensivbetten-bis 

https://www.derstandard.at/story/2000125376195/wie-das-corona-dashboard-der-ages-beim-thema-intensivbetten-polarisiert 

https://gesundheitsverbund.at/lage-in-den-kliniken-des-wiener-gesundheitsverbundes-verschaerft-sich-strengere-besuchsregelungen-als-folge/ 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.