Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Rückenschmerzen lindern und Verkrümmungen verhindern / Bild: Adobe Stock

Schroth-Therapie: Für eine stabile und gestärkte Wirbelsäule

Die Schroth-Behandlung, benannt nach ihrer Begründerin Katharina Schroth, ist eine Methode zur Linderung von unterschiedlichen Beschwerden an der Wirbelsäule.


Die Schroth-Behandlung ist eine physiotherapeutische Methode, mithilfe derer Krümmungen der Wirbelsäule sowie Haltungsschäden vorgebeugt bzw. gemindert werden sollen. Verbunden mit bestimmten, individuell an die Beschwerden der PatientInnen angepassten, Bewegungs- und Atemübungen wird die Wirbelsäule gefestigt und gestärkt.  

Aufrichten und stabilisieren 

Das Ziel der Schroth-Behandlung ist das Aufrichten und Stabilisieren der Wirbelsäule folglich das Vermeiden einer weiteren Verkrümmung. So können bestehende Schmerzen gelindert werden. Gleichzeitig dient die Therapieform zur Vorbeugung neuer Beschwerden und einer Verbesserung der Atmung mithilfe von sogenannten „Dreh-Winkel-Atem-Übungen”. Weitere Behandlungsziele sind die Steigerung der Lungenfunktion, die Stabilisierung der Haltung und die allgemeine Verbesserung des Körpergefühls. Neben der Skoliose, einer (mehr oder weniger stark ausgeprägten) dreidimensionalen Verkrümmung der Wirbelsäule, wird die Therapieform auch angewandt bei:  

  • Haltungsstörungen 

  • Haltungsschäden 

  • Trichterbrust 

  • Verkürzte Rückenmuskulatur  

Schrot-Therapie: Aktiv und passiv 

Ein zentraler Punkt bei dieser physiotherapeutischen Behandlung ist die aktive Teilnahme der PatientInnen. Im Rahmen der gemeinsamen Therapiestunde arbeiten TherapeutInnen mit Sprossenwänden, Spiegeln, Reissäcken, Hockern und bestimmten medizinischen Bällen. Die Übungen, die gemeinsam mit dem Therapeuten oder der Therapeutin erarbeitet werden, sollten auch zuhause nach Möglichkeit selbst durchgeführt werden, um einen langfristigen Therapieerfolg zu gewährleisten. Durch eine konstante Durchführung der Kräftigungs- und Dehnungsübungen in Kombination mit passendem Atemtraining können Beschwerden langfristig gemindert werden.  

Kostenübernahme der Schroth-Therapie 

Die Schroth-Therapie zählt zum Teilbereich der Physiotherapie. Um eine Kostenrückerstattung zu erhalten, muss die Behandlung nach ärztlicher Verordnung durchgeführt werden. Trotz Anordnung durch ÄrztInnen werden die Kosten für eine Therapie von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) jedoch bestenfalls nur zum Teil übernommen. Mehrere private Krankenversicherungen übernehmen jedoch die Kosten für die effektive Therapie sowie für mehr als 160 weitere schul- und alternativmedizinische physikalische Behandlungsmethoden.  

Weitere Therapien, die im Leistungsspektrum von privaten Krankenversicherungen enthalten sind, finden Sie hier. 

Welche private Krankenversicherung was in welchem Ausmaß übernimmt und welche für Ihre individuellen Bedürfnisse geeignet ist, erfahren Sie bei DEM Experten für private Krankenversicherungen in Österreich. Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren!

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.