Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Immuntherapie und Covid-Impfung: Kein Grund zur Sorge! / Bild: Adobe Stock

Corona-Impfung: Kein Grund zur Sorge für Allergiker

Für AllergikerInnen und Menschen mit allergischem Asthma besteht keine erhöhte Gefahr einer Ansteckung mit Corona oder eines schweren Verlaufs einer Infektion. Auch in Bezug auf die COVID-19-Impfung gibt es laut ExpertInnen keinen Grund zur Sorge.


Diese Erkenntnisse bringt die 45. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie „Lung reloaded – Lunge voraus“. Und auch im Bereich der Immuntherapie gibt es für AllergikerInnen gute Neuigkeiten: Die Behandlung von Heuschnupfen oder allergischem Asthma muss aufgrund der COVID-19-Impfung nicht unterbrochen bzw. beendet werden.

Covid 19-Impfung: Unbedenklich auch bei laufender Immuntherapie 

„Eine solche (Anm.: Immun-) Therapie muss wegen einer COVID-19-Impfung nicht beendet werden. Allergien sind also sicher keine Ausrede dafür, sich nicht gegen COVID-19 impfen zu lassen“, so der Allergie-Experte Univ.-Doz Dr. Felix Wantke, Leiter des Floridsdorfer Allergiezentrums. Eine COVID-19-Impfung ist demnach für den weitaus überwiegenden Teil von AllergikerInnen und AsthmatikerInnen unbedenklich. Sie ist sogar empfehlenswert, da sie der Doppelbelastung bei einem schweren COVID-Verlauf bei gleichzeitig vorhandenen Allergien vorbeugen kann. Auch bei einer bereits laufenden Immuntherapie besteht kein Grund zur Sorge. Diese wird durch die COVID-Impfung nicht negativ beeinflusst.  

Es ist lediglich ein Abstand von fünf Tagen zwischen den beiden Injektionen bzw. der Einnahme von Tabletten zur Behandlung zu empfehlen, so der Allergie-Experte. In Bezug auf die allergen-spezifische Immuntherapie gilt die Therapietreue zu beachten. Das bedeutet: Einmal angefangen, sollte die Behandlung unbedingt in ihrem Zyklus zu Ende geführt werden, um ihre volle Wirkungskraft zu entfalten. 

AIT: Resistenz gegen Allergene 

Die allergen-spezifische Immuntherapie (AIT) ist die einzig kausale Therapie der Typ-1 Allergie. Man unterscheidet zwei Therapieformen: der subkutanen (SCIT) Therapie, in der Allergene injiziert werden und der sublingualen (SLIT) Therapie, bei der Tropfen- bzw. Schmelztabletten verabreicht werden. Die beiden Therapieformen können auch kombiniert angewendet werden. Eine allergen-spezifische Immuntherapie eignet sich etwa für Betroffene von: 

  • Heuschnupfen – auch genannt Rhinokonjunktivitis, wird durch Pollen, Hausstaubmilben oder Pilzsporen verursacht und 

  • leicht- bis mittelgradigem, allergischem Asthma 

Wer sich vom besten Test bis zur passenden Behandlung von Heuschnupfen und Allergien eine vertrauensvolle Atmosphäre und die beste medizinische Betreuung wünscht, ist bei PRIVATpatient.at, DEM Experten für private Krankenversicherungen in Österreich, bestens beraten.  Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren! 

 
Quellen:  
 
http://www.medical-media-consulting.at/pressroom/oesterreichische_gesellschaft_fuer_pneumologie/2021_10_08_kein_erhoehtes_corona-risiko_f%C3%BCr_allergiker.html 

https://www.youtube.com/watch?v=M1-hFWe05BE 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Jetzt kostenlose Beratung für Ihre Krankenversicherung vereinbaren!

PRIVATpatient.at findet für Sie aus allen österreichischen Versicherungen den besten verfügbaren Tarif - und zwar kostenlos und in Rekordzeit.

Sie erreichen uns für alle Anfragen rund um private Krankenversicherung telefonisch Montag bis Freitag unter:

(01) 358 05 66 1

NEU: Online Beratung

Live von zu Hause oder von wo immer Sie gerade sind – einfach und bequem über Laptop, PC, Tablet oder Smarphone. Sie erhalten schon kurz nach dem Meeting Ihre individuellen Angebote mit Bestpreisgarantie.

So einfach funktioniert die Online Beratung:

Eine private Krankenversicherung ist wie ein Maßschuh - und der muss sitzen. Wir finden nicht nur den perfekt passenden, sondern sogar den günstigsten am Markt!

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Welche Plattform nutzen Sie?



Sie erhalten rechtzeitig vor dem Meeting von uns einen Link zum Teilnehmen und müssen sich um nichts kümmern. Auch eine Teilnahme ohne eigener Software mittels Browser ist möglich.

Wählen Sie Ihre gewünschte Zeit:

« zurück» weitere Slots anzeigen

Keine passende Zeit dabei? Wir geben täglich weitere Zeiten bekannt, sind aber gerne auch telefonisch unter (01) 358 05 66 1 für Sie erreichbar!

Rückruf

Hinterlassen Sie uns Ihre Rufnummer und wann Sie zurückgerufen werden möchten. Wir nehmen uns gerne Zeit und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

PRIVATpatient.at findet Ihre perfekte private Krankenversicherung - sogar bei bereits bestehender Schwangerschaft.

Bitte füllen Sie das Formular aus:

   

Private Krankenversicherung Vergleich Private Krankenversicherung Anbieter Ihr Versicherungsmakler für private Krankenversicherungen in Wien

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.