Private Krankenversicherung - Bester Anbieter (01) 358 05 66 0

Tipps & Infos

Ob chronische Schmerzen, psychische Belastung oder Erkrankungen – die Biofeedback-Therapie ist eine vielseitige ganzheitliche Behandlungsform. / Bild: Adobe Stock

Ganzheitsmedizinische Behandlungen: Biofeedback-Therapie

Ob chronische Schmerzen, psychische Belastung oder Erkrankungen – die Biofeedback-Therapie ist eine vielseitige Behandlungsform, die in den unterschiedlichsten Bereichen zur Anwendung kommt.


Was geht eigentlich genau in unserem Körper vor, wenn wir Schmerzen haben oder wenn wir unter Stress leiden? Mithilfe der Biofeedback-Therapie kann man genau diese Prozesse live mitverfolgen und mithilfe dieses direkten Zugangs die eigene Körperwahrnehmung stärken und lernen, Prozesse in Körper und Gehirn aktiv zu beeinflussen.

Biofeedback: Der Spiegel des Körperinneren

Die Biofeedback-Therapie ist eine Methode zur Behandlung von körperlichen und psychischen Erkrankungen sowie Schmerzen aller Art. Sie fällt sowohl in die Kategorie der alternativmedizinischen Behandlung als auch in die Verhaltensmedizin, da sie darauf abzielt, Verhaltensmuster aktiv zu ändern, um Beschwerden zu lindern. Das Ziel der Therapie ist es, zu lernen, körperliche und psychische Prozesse zu beeinflussen und so die Kontrolle über die eigenen Körperfunktionen zu erlangen.

So läuft eineBiofeedback-Behandlung ab

Für die Therapieform gibt es viele verschiedene Geräte und Techniken. Alle zielen darauf ab, unterschiedliche Körperprozesse zu beobachten. So werden beispielsweise Sensoren am Körper angebracht, um die Muskelspannung, die Atmung, die Herzfrequenz oder den Blutdruck zu messen. Währenddessen können die PatientInnen am Bildschirm beobachten, was genau im Körper vor sich geht und lernen so, verschiedene Prozesse nachzuvollziehen und stärker wahrzunehmen.

Bei der Behandlung einer Stresssymptomatik wird z.B. bewusst die Erinnerung an die Stresssituation ins Gedächtnis gerufen und währenddessen beobachtet, wie der Körper darauf reagiert. Live zu sehen, welche Reaktionen der Körper auf diese Erinnerung zeigt, kann einerseits helfen, die betroffenen Bereiche des Körpers gezielt zu behandeln und andererseits den Betroffenen vor Augen führen, wie stark ihr Körper auf Stress reagiert. Anschließend wird maßgeschneidert an das individuelle Profil eine Therapie zusammengestellt, die gezielt Schmerzen/Beschwerden lindern und/oder Stress reduzieren soll.

Die Biofeedback-Therapie wird eingesetzt bei: 

  • Kopfschmerzen/Migräne 

  • Rückenschmerzen 

  • Verspannungen 

  • Verdauungsproblemen 

  • Bluthochdruck 

  • Stress Symptomatiken (Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Tinnitus, Reizdarm, Zähneknirschen, etc.) 

  • Chronischen Schmerzen aller Art 

  • Inkontinenz 

  • uvm.  

Viele Vorteile, viele Anwendungsbereiche

Die Vorteile der Behandlungsform sprechen für sich: Es gibt keine Nebenwirkungen, sie ist vollkommen schmerzfrei und gut mit anderen Therapien (ob psychischen oder körperlichen) kombinierbar. Außerdem stärkt die Biofeedback-Therapie die Körperwahrnehmung nachhaltig, was sich wiederum positiv auf die verschiedensten Lebensbereiche auswirken kann. Die Effektivität der Therapieform konnte bei einigen Beschwerden, z.B. bei Migräne, bereits in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen werden.  

Auch in einigen Krankenhäusern kommt die Biofeedback-Therapie zur Anwendung. Besonders bei Spannungskopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Bluthochdruck und Angststörungen zeigt sie große Erfolge. Aber auch im Leistungssport und zur Steigerung der Konzentration sowie im Rahmen von Coachings wird die verhaltensmedizinische Methode gerne angewandt. Die Biofeedback-Therapie eignet sich außerdem gut für Kinder und Schwangere. 

Kostenübernahme der Biofeedback-Therapie

Die Kosten für Biofeedback werden in der Regel nicht von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) übernommen. Mehr als 160 komplementärmedizinische sowie schul- und alternativmedizinische physikalische Behandlungsmethoden befinden sich im Leistungsspektrum der privaten Krankenversicherungen, die vergütet werden. 

Welche private Krankenversicherung was, wofür und in welchem Ausmaß übernimmt, erfahren Sie bei PRIVATpatient.at, DEM Experten für private Krankenversicherungen in Österreich. Einfach unter (01) 961 9173 anrufen und jetzt kostenlos informieren! 

 

zurück zur Übersicht

Was Sie noch interssieren könnte:

Wir sind jetzt erreichbar!

(01) 358 05 66 0 anrufen

✓ beste Beratung kleinste Prämie

Wir ersuchen um Ihre Zustimmung für Cookies. Marketing-Cookies werden erst mit Ihrer Zustimmung verwendet, unsere Website ist werbefrei.